Kichererbsen zum knabbern

Kichererbsen sind richtig wertvolle Nahrung.. und GLUTENFREI http://de.wikipedia.org/wiki/Kichererbse

Diese supereinfkichererbsen zum knabbernache Zubereitung der Kichererbsen schmeckt richtig gut und man kann sie beliebig variieren. Je nach deinen Vorlieben sowie Lust und Laune würzt man die Kichererbsen einfach mit verschiedenen Gewürzmischungen und erhält jedes mal eine neue Geschmacksexplosion!

Ob zum Essen dazu zb zu Fisch oder über deinen Salat oder ab als leckere Knabberei zwischendurch, statt den obligatorischen Chips  oder (sehr zu empfehlen) in einem Tortilla  gestreut, sind die gerösteten Kichererbsen eine tolle Abwechslung. Versuche es!!!

Zutaten für 2 Personen

  • ca 300 g Kichererbsen (vorgekocht)
  •  1 EL Kokosöl
  • 1/2 TL grobes Meersalz
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • 1/2 TL Koriandersamen (gemahlen)
  • 1/2 TL Paprikapulver (wer mag)
  • Salz

Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.

Kichererbsen gut trocken tupfen und in eine große Schüssel geben.

Öl, Gewürze und Salz hinzufügen und alles gut vermengen, bis alle Kichererbsen bedeckt sind.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.

30-40 Minuten im Backofen rösten, bis die Erbsen knackig und goldbraun sind. Ab und zu schütteln damit sie rundum braun werden

Tipp: Übrigens funktioniert dieses Rezept auch zb mit Kidneybohnen, weißen Bohnen & Co.!

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s