Energiehonig

energiehonig

Zutaten

  • Honig aus deiner persönlichen Region (geh zum Imker deines Vertrauens… gibts sicher auch in deinem Ort)
  • Brennnesselsamen frisch oder geröstet ca eine Handvoll für ein Glas Honig)
  • sauberes Glas

so gehts…

Entweder du verwendest den Brennnesselsamen frisch, dann wird der Geschmack des Honig mild. Wenn du den Samen aber vorher anröstest dann entwickelt dieser eine sehr sehr würzige Note die er auch an den Honig abgibt.

Samen und Honig in das Glas füllen und zuschrauben. Ein paar Tage oder Wochen stehen lassen und dann geniessen.

Samen rösten…

Die Brennesselsamen werden in mehreren Röstintervallen, etwa 2 bis 4 Minuten, unter ständigen Rühren angeröstet bis sie nicht mehr Grün sind. Die am Stiel verbliebenden Samen streift man einfach zwischen den Fingern ab. Sind sie noch grün werden die Brennesselsamen weiter angeröstet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s