Hirse Topfen Auflauf

fullsizeoutput_b5bSo ein Hirseauflauf macht echt lange satt, wenn du dann auch noch Früchte in den Teig gibst ersparst du dir nebenbei auch noch eine ganze Menge Zucker. Grad in dieser Jahreszeit ist es fein mit Hirse zu arbeiten, sie wärmt uns von innen und deine Milz wird sich auch freuen….

Du brauchst:

  • 250 ml Wasser
  • 125 g Hirse
  • nur wenig Süße
  • 250 g Topfen (Kuh, Ziege, Schaf… was du halt verträgst)
  • 3 Stück Eier
  • 2 EL Bourbon-Vanillezucker oder Geschmack nach deinem Belieben, ich hab hier etwas Tonkabohne gerieben
  • Fett und Brösel für die Form

 

so gehts…

Für den Hirse-Topfen-Auflauf etwa 1 Stunde vor dem Zubereiten das Wasser zum kochen bringen und die gut gespülte Hirse einrühren, nochmal aufkochen lassen und die Platte ausschalten. Nach ca 20-25 Minuten ist die Hirse gar… etwas auskühlen lassen.

Die Hirse mit einer Gabel auflockern und den Topfen, die Süsse, die Eierdotter, den Vanillezucker bzw deine Geschmacksfavoriten untermischen und gut verrühren.

Einen Eischnee aus den Eiklar schlagen und vorsichtig unter die Topfen Hirse Masse rühren. 21617560_10208119096535217_2585110011248268133_n.jpg

Diese Masse in eine feuerfeste flache ausgebröselte Form füllen und bei 180 °C Heißluft etwa 35 Minuten backen. Ich habe hier, weil sie grad so gut sind Birnen kurz in etwas Ingwerwasser gekocht und auf die Masse gelegt… gerne können sich auch Rosinen im Teig verstecken…

Tipp

Zum Hirse-Topfen-Auflauf passen alle Obstsorten und Kompotte.. Dieser Auflauf schmeckt auch kalt, falls jemals etwas übrig bleiben sollte…

 

so einfach… so köstlich… lasst es euch schmecken

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s