Grießknöderl(nockerl) aus Maisgrieß — für Suppe, pikant und süß

maisgriesknöderlZutaten neutral

  • 1 El Butter oder pflanzliche Butter (ca 100g)
  • 3 Eier
  • 250 g Maisgrieß(Polenta)
  • etwas gemahlene Muskatnuß
  • 500 ml Milch (gerne auch Mandelmilch ec)
  • 1 Prise Salz

pikante Variation

  • getrockneter Knoblauch
  • frische Kräuter nach Saision

süße Variation

  • Vanillezucker oder Vanillextrakt
  • Zuckerbrösel und Kompott

so gehts….

  1. Milch, Butter und Salz (evt Gewürze je nach Variation) aufkochen, 200 g Grieß (Polenta Maisgrieß – geht aber auch bei Verträglichkeit mit anderem Grieß) unter ständigem Rühren beigeben (bis sich der Teig vom Geschirr löst). Den restlichen Grieß einarbeiten.maisgriesknöderl süss
  2. Völlig auskühlen lassen. (Evt schon am Vortag machen erspart noch mehr Zeit)
  3. Die Eier einmengen und abschmecken.
  4. Aus der Masse mit feuchten Händen ca. 12 Knödel formen und in siedendem Salzwasser kochen bzw für ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Pikant zb in der Suppe als Einlage oder zum Braten/Gansl als Beilage.

Süß in Brösel gewälzt mit frischem Obst oder Kompott servieren…

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s