Kategorie-Archiv: Kuchen ohne Mehl

Italienischer Apfelkuchen ohne Mehl

13912607_10205506424020037_2596048358851327361_n

du brauchst…

-2 Äpfel (ca. 300 g)
-Saft und Schale von 1/2 Bio-Zitrone
-175 g weiche Butter
-1 Vanilleschote
-250 g + 100 g Zucker oder andere Süsse
-6 Eier (Gr. M)
-450 g Ricottakäse
-400 g gemahlene geschälte Mandeln
-50 g Mandelblättchen
-Staubzucker

so gehts…
1.
Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Viertel in Stücke schneiden, mit Zitronensaft mischen. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C)
2.
Vanilleschote längs einschneiden. Mark herauskratzen. Mit 175 g Butter, 250 g Zucker und Zitronen­schale in eine Rührschüssel geben. Mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Eier trennen. Eigelb nach­einander unter die Butter-Zucker-Creme rühren.
3.
Ricotta und gemahlene Mandeln unterrühren.
4.
Eiweiß steif schlagen und dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Ca. 1⁄3 Eischnee unter den Teig heben. Erst Äpfel, dann Rest Eischnee unterheben. In die Form füllen und mit Mandelblättchen bestreuen.
5.
Im heißen Backofen 1 1⁄4–1 1⁄2 Stunden backen, dabei nach ca. 45 Minuten mit Alufolie abdecken.
6.
Ofen ausschalten. Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Herausnehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Orangenkuchen ohne Mehl

13921189_10205506360458448_3051791308892920359_ndu brauchst…

-4-5 Bio Orangen
-100 g Zartbitter-Schokolade oder Schokoladestückerl
-200 g Butter oder Alsana
-350 g dunklen Zucker oder andere Süsse
-1 Päckchen Vanillinearoma
-4 Eier
-150 g Maisgrieß (Polenta)
-150 g gemahlene Mandeln
-2 EL Maisstärke
-1/2 Päckchen Backpulver oder ähnliches
-1 Prise Salz
-1 EL gehackte Pistazienkerne oder nach Geschmack auch etwas geschnittener Rosmarin
-Fett und Maisgrieß

so gehts…

1.
Eine Tortenform fetten und mit Grieß ausstreuen. 2 Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Boden der Form damit auslegen
2.
Schokolade grob hacken. Butter, 200 g Zucker und Vanillin cremig rühren. 2 Eier trennen. Eigelbe und 2 Eier nacheinander unterrühren. Maisgrieß, Mandeln, Stärke und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Schokolade und Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. Teig in die Form geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C)  35–45 Minuten backen. Eventuell die letzten ca. 10 Minuten abdecken
3.
2–3 Orangen auspressen, 200 ml Saft abmessen. Saft und 150 g Zucker in einen Topf geben. Aufkochen und bei milder Hitze ca. 10 Minuten sirupartig einkochen. Kranz aus dem Ofen nehmen, ca. 10 Minuten ruhen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen und gleichmäßig mit dem Sirup beträufeln, auskühlen lassen. Mit Pistazien bestreuen.

4. wenn du es ein wenig einfacher machen willst, genügt es auch den Kuchen mit warmer zb Orangenmarmelade zu überziehen…

Schokoladenkuchen ohne Mehl

Immer wieder werde ich gefragt welche Kuchen denn zu empfehlen sind, wenn man weder Weizen noch Dinkel und Co gut verträgt.. ich habe in der Rubrik „Kuchen ohne Mehl“ einige zusammengestellt… Gutes Gelingen

13925118_10205506289416672_4223474188781494063_nDu brauchst…

200 g Zartbitter-Schokolade (75%)
2 mittelgroße reife Avocados
4 Eier
etwas Vanillinaroma
200 g brauner Zucker
100 g gemahlene Mandeln
60 g Kakaopulver
1/2 TL Backpulver oder ähnliches

so gehts…

1.
Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Avocados halbieren, Stein entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Fruchtfleisch, Eier(wenn du willst kannst du die Eier auch trennen und Eischnee schlagen), Vanillinearoma und Zucker pürieren.
2.
Schokolade unterrühren. Mandeln, Kakao und Backpulver mischen und unterrühren.
3.
Boden einer quadratischen Springform (ca. 24 x 24 cm) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C)
4.
ca. 20–25 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen, in Stücke schneiden und vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.