Trüffel Popcorn – DIE Alternative zum Grillbaguette

fullsizeoutput_6de

Witzigerweise klingt das schon sehr skurril, wenn man Popcorn als Beilage zb. zum Grillen anbietet. Erstaunte Gesichter werden euch entgegensehen, zweimal!!! Den nach der Geschmacks- und Konsistenzprobe wird das Staunen nochmal zu sehen sein.

Mit Trüffelöl wird aus dem langweiligen Kinosnack eine ziemlich edle Beilage zum nächsten Grillfest oder auch einfach so ….

..du brauchst…

  • 100 g Popcorn, frisch zubereitet im Topf oder in der Mikrowelle
  • 30- 40 ml geschmolzene Butter
  • 20 ml Trüffelöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise lebensmittelechte Zitronensäure
  • evt frische Kräuter (Basilikum, Petersilie, Koriander oder auch italienische Kräuter…) Tipp: Kräuter sollten hier nicht dominieren…

so gehts….

1. Popcorn im Topf mit Öl oder in der Mikrowelle aufpoppen lassen.

2. Butter mit dem Trüffelöl verrühren (evtl die kleingehackten Kräuter dazu)  und über das frische Popcorn gießen. Gut durchrühren, damit der Trüffelgeschmack in jede Ritze kommt.

3. Salz und Zitronensäure vermischen und über das fertige Popcorn streuen. Wenn dir Zitronensäure zu heikel ist, geht auch ein Spritzer frischer Zitronensaft.

… und schmecken lassen…

übrigens kannst Du mir dem Popcorn auch sehr gut dippen….

 

BOWLEN – was jetzt?

17884172_10207085013843796_8160272729839372787_n.jpgWer IN sein will, geht (isst) Bowlen – hat jetzt mal nix mit Kegelbahnen zu tun und is(s)t auch nicht wirklich, wie so vieles „Neue“ etwas „Altes“ mit modernem Namen.

Dagegen gibts auch nichts zu meckern.

Bei mir wurde das immer „Rumtopf“ genannt: Alles was rum stand kam in einen Topf!!!

Nun gut jetzt halt rein in die Schüsseln. Das tut dem Ganzen keinen Abbruch, denn es ist eine wirklich einfache und schmackhafte Idee alles was in der Küche zu weitergehört, oder grad da ist zu verwerten.

Rainbow Buddha Bowl – zaubert euch der Name dieses großartigen Food-Trends nicht auch sofort ein Lächeln aufs Gesicht? Glücklich und zufrieden wie ein wohlgenährter Buddha dank leichtem, gesundem Essen – und über allem steht ein kunterbunter Regenbogen? Fröhlicher kann Essen kaum sein! Na schön, den Regenbogen kann ich  euch nicht versprechen, aber dass die Buddha Bowls glücklich und zufrieden machen, das hingegen schon. Denn die Schüssel sind randvoll mit allem, was schön, fit und gesund macht, lassen sich superschnell zubereiten und schmecken unfassbar gut!

Ob roh oder gebraten, von gestern oder frisch – Hauptsache jeder Geschmacksinn wird in  diesem Mahl angesprochen… und dabei wird auch deine Kreativität sehr gut angesprochen, denn, und dass ist auch ein schöner Gedanke, keine deiner Schüssel wird zweimal gleich schmecken… DU kannst sie täglich neu erfinden und sorgst immer wieder für Überraschungen..

so jetzt genug der Worte…. du brauchst zb…

  • eine flache Schüssel
  • eine Grundlage zb Reis vom Vortag, Hirse, Dinkelreis, Quinoa oder ähnliches 3-4 EL (ich liebe es wenn diese Grundlage ein wenig warm ist) in die Mitte der Schüssel, sie sorgt dafür dass alle die herrlichen Säfte ein zu Hause finden ehe sie deinen Gaumen verwöhnen
  • geraspeltes Gemüse zb Karotte
  • kurz angebratenes Gemüse zb Zuckerschoten
  • etwas Salat deiner Wahl
  • eingelegte Maiskolben für den sauren Kick
  • Wasabi Erdnüsse für das knackige mit Biss
  • frische Sprossen
  • für die Süsse zb ein paar Scheiben Banane
  • ich hab hier Hühnerfleisch kurz angebraten und karamelisiert
  • frische Chilischote oder Flocken für das extra Scharfe
  • ein Stückerl Limette oder Zitrone

 

im Grunde legst du alles nach deiner Fantasie in die Schüssel und wenn du magst kannst du auf die Rohkosten und den Salat noch ein paar Tropfen Marinade träufeln und schon Loglegen…

Die Zutaten lassen sich je nach deiner Laune/Saison und Vorrat auch gut miteinander kombinieren… geht nicht gibts nicht

Für mich/uns ist es immer ein Erlebnis, dass bei diesem Essen jeder Bissen schon beinah anders schmeckt, mal scharf, mal würzig, mal sauer, mal süss oder salzig…. ein Genuß – das Ganze kannst du auch gerne vorbereiten oder mit deinen Gästen zusammen gestalten… es wird immer das sein das DU draus machst… lass es dir munden…

 

 

 

 

Jiao Gulan… das Kraut der Unsterblichkeit? … oder der VERBOTENE TEE

fullsizeoutput_692.jpeg

Endlich ist der Frühling da und mit ihm auch ein gesteigertes Wahrnehmen unserer Körperlichkeit bzw unserem Tatendrang etwas für unsere Gesundheit zu tun….
Wer zb. Gesundheit trinken will, kann es mit Jiaogulan (Gynostemma pentaphyllum) in Teeform versuchen.

Denn Jiaogulan Tee (auch Jiao Gu Lan oder Xiancao) wird nicht ohne Grund als Kraut der Unsterblichkeit bezeichnet. In der Region Guizhou in Südchina wird täglich Jiaogulan getrunken. Das ist angeblich auch der Grund, warum es in dieser Region überdurchschnittlich viele über 100-Jährige gibt. Jiaogulan ist aber nicht nur für die Gesundheit eine wahre Wohltat. Im Gegensatz zu anderen gesunden Teesorten, die geschmacklich nicht mit ihrer positiven Wirkung mithalten können (und ich weiss von was ich schreiben…) ist der angenehm süßlich-herbe Tee eine Freude für den Gaumen.

Wirkung von Jiaogulan Tee
1991 wurde das Jiaogulan Kraut auf der Conference of Traditional Medicines zu einem der 10 wichtigsten tonisierenden Kräuter ernannt. Berichtet wurde über die Pflanze aber schon im 15. Jahrhundert nach Christus.

Die Wirkung des Krauts beruht auf dem Wirkstoff der Ginseng Pflanze. Die enthaltenen Ginsenoside sind allerdings in Jiaogulan Tee um ein vielfaches konzentrierter, als in Ginseng selbst. Der hohe Gehalt an Gypenosiden macht Jiaogulan-Tee so besonders. Ebenso enthalten sind Polysaccharide, Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe, die in Kombination wohltuend für allerlei Symptome sind. Egal ob hoher oder niedriger Blutzdruck, hohe oder niedrige Zuckerwerte – Jiaogulan wirkt immer ausgleichend und harmonisierend. Das Miracle Grass hat einen bedeutenden Ruf als Anti-Aging Pflanze.

… Jiaogulan Tee stärkt das Immunsystem (die Lymphozyten)
… reguliert den Blutdruck
… senkt Blutfette und Blutzucker
… hilft bei Diabetes
… fördert die Durchblutung
… stärkt die Pumpleistung für das Herz
… beugt Thrombose, Herzinfarkt und Schlaganfall vor
… wirkt krebshemmend (enthält das tumorhemmende Glykosid Ginsenosid Rh2)
… senkt den Cholesterinspiegel
… unterstützt Gewichtsabnahme
… wirkt gegen Arteriosklerose
… kurbelt die Bildung der weißen Blutkörperchen an
… ist stressmindernd und nervenstärkend

Noch ein Tipp für alle mit einem mehr oder minder grünen Daumen:

Jiaogulan kann man auch selbst anbauen. Der Anbau von diesem besondern Kräuterlein, übrigens einer Pflanzenart aus der Familie der Kürbisgewächse ist am Fensterbänkchen in der Wohnung möglich um so das ganze Jahr frischen Jiaogulan Tee bzw Salat/Gemüse  zu ernten. Jiaogulan mag es warm und liebt ein halbschattiges Plätzchen. Das Kraut wächst schnell und lässt sich auch trocknen. Zudem können mit den jungen Triebspitzen auch Salatgerichte verfeinert werden. Für den Anbau empfielt es sich die Samenkerne in lauwarmes Wasser zu legen, einzuweichen und danach anzubauen. Achtung: Angeblich wächst die Kletterpflanze 6 cm am Tag. Auch der eigene Balkon eignet sich hervorragend für den Anbau – die Pflanze ist immerhin bis -18 Grad winterfest.

Und um den herzlich willkommenen Kritiker gleich mal den Wind aus den Segeln zu nehmen… ja ich liebe auch heimische Wildkräuter und benutze auch sie täglich in meiner Kuchl… UND empfehle sie in meinem bescheidenen Wissen auch meinen Klienten weiter… gut so?

… herzlichst eure Claudchi… und jetzt raus in die Sonne mit euch… es ist immer das was ihr draus macht..

Rauchen in der Schwangerschaft

1no smoking while pregnant

Immer wieder werde ich von antiken Weltverbesserern heftigst darauf hingewiesen, dass man Schwangere, die es nicht schaffen mit dem Rauchen aufzuhören, doch einfach Weiterrauchen lassen sollte…. tja ich verspüre den heftigen Drang mit diesem Blogbeitrag eine, auch für diese Gattung Mensch leicht verständliche Erklärung niederzuschreiben.

Rauchen in der Schwangerschaft schadet dem Ungeborenen. Fakt.

Obwohl dies schon lange bekannt ist, rauchen in Österreich noch immer 20-30% der Schwangeren. Neben Nikotin werden durch das Zigarettenrauchen etwa 4.800 weitere Chemikalien inhaliert, die teilweise schwere gesundheitliche Schäden verursachen können. Zu ihnen zählen Teer, Arsen, Benzol, Cadmium, Blausäure, Blei und Kohlenmonoxid.

Natürlich ist es mir bewusst, dass noch vor etlichen Jahren allgemein die Meinung vertreten wurde, auch von Gynäkologen, werdene Mamas den Zigarettenkonsum vermindert zu gewähren, da man annahm, die Entzugserscheinungen würden dem Kind mehr schaden als der Inhalt der Zigarette.

Wir leben im Jahr 2017… und unser Wissen hat sich – welch Überraschung- erweitert. Jede Zigarette schadet dem Ungeborenen.

Uns stehen viele Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung zur Verfügung. Meine Dienstleistung besteht aus freundlicher Hypnose mit erstaunlich hoher Erfolgsquote. Die Entzugserscheinungen sind dabei verschwindend gering oder eben gar nicht vorhanden.     Es werden keine chemischen Wunderwuzzis benötigt oder befürwortet.

Wie wirkt sich Rauchen auf die Schwangerschaft aus?

Schon vor Beginn einer Schwangerschaft kann der Nikotinkonsum beider Partner gesundheitliche Folgen haben. Rauchen verschlechtert die Qualität der Spermien und reduziert die Anzahl der lebensfähigen Samenzellen. Andererseits wird auch der weibliche Zyklus beeinflusst. So ist etwa die Chance für Raucherinnen auf die erfolgreiche Durchführung einer künstlichen Befruchtung deutlich geringer als bei abstinenten Frauen.
Entgegen der weit verbreiteten Überzeugung kann sich auch passives Rauchen negativ auswirken. Der Tabakrauch in der Raumluft enthält die gleichen giftigen und krebserregenden Inhaltsstoffe wie der direkt inhalierte Rauch.
Gesundheitliche Schäden des ungeborenen Kindes, die durch das Rauchen der Mutter in der Schwangerschaft verursacht oder begünstigt werden, werden als „fetales Tabaksyndrom“ zusammengefasst.

Da ich selbst mit vielen Ärzten zusammenarbeite, kann ich folgenden Rat auch guten Gewissens weitergeben.

Willst du ein gesundes Kind auf die Welt bringen, liegt dies natürlich immer  in deiner eigenen Verantwortung . Es wird sogar empfohlen ein Jahr vor der Empfängnis mit dem Rauchen aufzuhören, beide Partner. 

Wie kann ich mir das Rauchen vor und in der Schwangerschaft abgewöhnen? 

—> Link Verfasser

Der Verzicht auf Zigaretten direkt vor und in der Schwangerschaft schützt das Kind vor Krankheiten, die sein Leben teilweise stark erschweren können. Rauchen während der Schwangerschaft könnte daher sogar als Kindesmissbrauch bezeichnet werden. Daher sollte das Rauchen für jede werdende Mutter ein Tabu sein. Für viele Frauen stellt dies kein Problem dar und sie werden automatisch zu Nichtraucherinnern, weil die Zigarette während der Schwangerschaft nicht mehr schmeckt.
Wenn Sie es nicht alleine schaffen:

-Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber. Er wird mit Ihnen die Behandlungsmöglichkeiten der Nikotinsucht besprechen. zb. eine Raucherentwöhnung durch Hypnose
-Nehmen Sie Kontakt mit Experten des Rauchertelefons auf (unter: 0810 810 013 oder http://www.rauchertelefon.at).
-Melden Sie sich (am besten schon einige Monate vor einer geplanten Schwangerschaft) bei einem Raucherentwöhnungskurs an. Es werden sowohl Einzel- als auch Gruppenkurse angeboten. In einigen Bundesländern Österreichs gibt es sogar eigene Raucherentwöhnungsprogramme für Schwangere. Sie können sich bei Ihrem Hausarzt oder Ihrer Krankenkasse über Raucherentwöhnungskurse in Ihrer Nähe und eine eventuelle Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse informieren.
-Auch eine psychotherapeutische Intervention, beispielsweise in Form einer Verhaltenstherapie, kann zur Unterstützung der Raucherentwöhnung sinnvoll sein.
Obwohl Nikotin während der Schwangerschaft potenziell gesundheitsschädlich ist, geht man davon aus, dass die Nikotinersatztherapie weniger gefährlich ist als das Rauchen selbst, bei dem Mutter und Kind noch einer Vielzahl anderer Toxine (giftiger Stoffe) ausgesetzt sind. Deshalb ist bei jenen Schwangeren, die nicht ohne medikamentöse Unterstützung aufhören konnten, die Nikotinersatztherapie nach Absprache mit einem Arzt theoretisch in Ausnahmefällen gerechtfertigt. Prinzipiell jedoch sollte in der Schwangerschaft nicht zu Nikotinkaugummi und Co. gegriffen werden.
Damit wäre meinerseits alles geschrieben, für Fragen oder Anregungen die auf höflichen oder sachlichem Niveau gestellt werden reagiere genauso nett… herzlichst eure Claudia M.

Chili con Carne – Salzkammergutstyle

Es gibt viele Arten Chili con Carne zuzubereiten, ich selber liebe einen intensiven Fleischgeschmack. Gleichzeitig mag ich auch das Gemüse und die verschiedenen Gewürze wahrnehmen. Mein Rezept hier für euch mag auf den ersten Blick ernster aussehen als es ist 😉81626bb7-a6d5-43f4-a4c5-a376cf717615.jpg

 

Du brauchst…

  • 800 g gute Qualität vom Rinderfaschierten (Hack) bzw ganz klein gewürfelt (wenn du dem Metzger schöne Augen machst tut er das für dich hihi)
  • 3 Markknochen
  • 2 Chilischoten rot
  • 2 große Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 5 Karotten
  • etwas Stangensellerie
  • 1 TL Kreuzkümmel (Pulver oder gemörsert)
  • 2 TL Chilipulver (zur Zeit liebe ich koreanischen Chili)
  • geräuchertes Paprikapulver (optional)
  • 3 Dosen Tomaten
  • 2 Dosen Kidneybohen
  • 2 Dosen Mais (oder frischen Mais/Kukeruz)
  • 1 Zimtstange
  • Salz und Pfeffer bzw Gewürze deiner Wahl
  • Hirse

 

so gehts..

Die Zwiebeln würfeln und in heißem Öl (Kokosöl)  5 Minuten anschwitzen, bis sie weich sind (du kannst sie auch schon leicht salzen dann geht das etwas schneller). Gemüse geschnitten hinzufügen und ebenfalls leicht anrösten. Gehackte Chilischoten mit Kernen, Kreuzkümmel und Chilipulver (Paprikapulver) hinzufügen und weitere 2 Minuten dünsten. Jetzt erst den Knoblauch dazu.  Die Markknochen und das Rinderfleisch in den Topf geben und bei großer Hitze ringsherum krümelig anbraten. Die Dosentomaten und die Zimtstange unterrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Alles auf mittlerer Flamme 90 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Du kannst das Ganze aber auch ins Backrohr stellen und bei 80 Grad über 8-12 h vor sich hinschmoren lassen, so bekommst du einen noch intensiveren Geschmack. Das Ganze kannst du auch im Dutch Oven machen…  30 Minuten vor Ende der Garzeit die Bohnen und den Mais hinzufügen und eventuell mit Sambal Oelek abschmecken (wem es noch nicht scharf genug sein sollte).

Ich selber liebe sie mit frischem Koriander bestückt und in Fladen mit etwas Salat und Nachos…

Anrichten kannst du das Chili nach deiner eigenen Familiengewohnheit.

Ursprünglich wurde Chili mit Hirse als Beilage gegessen.

 

..ürigens die Markknochen würde ich vor dem Servieren entfernen…

%d Bloggern gefällt das: