Kategorie: Experimente

BOWLEN – was jetzt?

Wer IN sein will, geht (isst) Bowlen – hat jetzt mal nix mit Kegelbahnen zu tun und is(s)t auch nicht wirklich, wie so vieles „Neue“ etwas „Altes“ mit modernem Namen. Dagegen gibts auch nichts zu meckern. Bei mir wurde das immer „Rumtopf“ genannt: Alles…

Jiao Gulan… das Kraut der Unsterblichkeit? … oder der VERBOTENE TEE

Endlich ist der Frühling da und mit ihm auch ein gesteigertes Wahrnehmen unserer Körperlichkeit bzw unserem Tatendrang etwas für unsere Gesundheit zu tun…. Wer zb. Gesundheit trinken will, kann es mit Jiaogulan (Gynostemma pentaphyllum) in Teeform versuchen. Denn Jiaogulan Tee (auch Jiao Gu Lan oder…

Absolute Entspannung: LOMI LOMI NUI + HYPNOSE

Das Bedürfnis nach Berührung ist sehr groß in Menschen – und auch berechtigt.. …sich wirklich tief entspannen ohne auf Urlaub fahren zu müssen…. die Kombination aus Körperarbeit mit warmen Öl und Hypnose fühlt sich an wie eine intensive Auszeit…

Schokoladenkuchen ohne Mehl

Immer wieder werde ich gefragt welche Kuchen denn zu empfehlen sind, wenn man weder Weizen noch Dinkel und Co gut verträgt.. ich habe in der Rubrik „Kuchen ohne Mehl“ einige zusammengestellt… Gutes Gelingen Du brauchst… 200 g Zartbitter-Schokolade (75%) 2 mittelgroße reife Avocados 4…

Rat 19 des kleinen ÜberLEBENsratgeber

Rat 19: Es ist alles freiwillig! Ganz egal wo Du bist, ob in der Arbeit, zu Hause, einkaufen,… Du bist dort, weil Du freiwillig dort bist. Vergiss das nie! Du entscheidest jeden Tag von Neuem, wo Du bist, wo Du bleibst, was Du tust und mit wem. Mach…

Rat 17 des kleinen ÜberLEBENSratgebers

Rat 17: Vertrauen verpflichtet zur Selbstverantwortung! Traust Du  anderen Menschen mehr zu, überträgt Du Ihnen mehr Verantwortung. Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben. Eine der effektivsten Methode, Menschen dazu zu bringen, dass Sie das Gleiche möchten wie wir, ist commitment, also die Selbstverpflichtung. Keine Regel, keine Norm, keine…

Rat 12 des kleinen ÜberLEBENSratgeber

Rat 12: Kritisiere niemals öffentlich und verurteile nicht! Wenn es notwendig ist, Menschen zu kritisieren, dann tu das immer unter vier Augen und niemals in der Öffentlichkeit. Du würdest dadurch Schamgefühle bei dem Kritisierten erzeugen und er würde Ihnen das lange Zeit nachtragen – berechtigt. Verurteile…

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: